Über mich

 

Mein Name ist Edina Di Napoli, wie mein Name schon sagt, stammen meine Eltern aus dem schönen Italien. In den 50er Jahren kamen sie nach Deutschland, denn hier gab es Arbeit für meinen Vater. Ich wuchs mit 5 älteren Geschwistern auf. Bei uns zuhause gab es immer viel Streit, Konflikte ohne Ende und auch Gewalt. Ich war sehr schüchtern und habe gelernt mich anzupassen, denn so hielt ich mich aus der Schusslinie und kam doch ganz gut durch meine Kindheit. In der Schule hatte ich es durch meine schüchterne Art oft schwer. Ich wurde geärgert und ausgegrenzt. Zum Glück gab es aber immer Freunde mit denen ich Zeit verbrachte oder ich flüchtete in meine Fantasiewelt. Ich malte viel und schrieb Gedichte und Tagebuch, was mir sicherlich auch geholfen hat, manches zu verarbeiten.

Ich lernte einen sicheren Beruf im Büro als Sekretärin, Sachbearbeiterin und bin auch heute noch dankbar, dass ich einen guten Arbeitgeber habe und es mir finanziell gut geht. Allerdings kam in mir immer wieder der Gedanke hoch, dass noch mehr in mir steckt. Wozu bin ich hier? Was kann ich besonders gut? Außerdem wollte ich mehr Selbstvertrauen und Glück und Erfüllung in meinem Leben haben.

Das Muster der Anpassung und die Harmoniebedürftigkeit zogen sich in meinen Beziehungen immer weiter fort. Bis ich erkannte, dass ich zunächst meine eigenen Wunden heilen und mit mir selbst eins sein musste, um mich mit anderen Menschen wohl und sicher zu fühlen. Das war ein langer Prozess durch

den ich gegangen bin und es ist mir gelungen, worüber ich sehr dankbar bin. 

Irgendwann kam ich auf die Bücher von Veit Lindau und trat kurze Zeit später seiner Community „Human Trust“ bei. Dort sprengte ich nach und nach meine Ketten aus Angst und Blockaden und erkannte wie viel in mir steckte und was ich alles erreichen könnte, wenn ich diese auflösen und loslassen würde.

In dieser Zeit wurde mir ziemlich schnell klar, dass ich meine Erfahrungen und meine Stärken an andere Menschen weitergeben möchte. Kurzer Hand meldete ich mich 2016 bei der IBKK in Bochum an und machte meinen Psychogischen Berater. Weitere Ausbildungen in Hypnose (Probalance), Kunst- und Kreativ-therapie (Paracelsus, Essen) und Kinder- und Jugendcoach (Stark auch ohne Muckis) folgten.

 

Ich glaube daran, dass jeder Mensch, wenn er dazu bereit ist etwas zu verändern, die Chance hat, sich von den alten Fesseln zu befreien und ein glückliches und erfülltes Leben führen kann.

Ich möchte auch dir ein Stück weit helfen, deinen eigenen, ganz einzigartigen Weg zu gehen. Das Gute ist, alles Wissen liegt bereits in deinem Inneren. Wenn wir beginnen, der inneren Stimme zu lauschen und ihr zu folgen, dann können wir die beste Version unseres Selbst werden.

Ich bin zu der Einsicht gekommen, dass jeder Mensch glücklich sein kann und das Gefühl will ich dir ebenfalls schenken.